Regionale Spezialitäten und tolle Lebensmittel von kleineren Produzenten aus ganz Deutschland Mehr erfahren
Welche Köstlichkeit einer Region möchten Sie gerne genießen?
Regionenkarte
Schwäbische Alb

Die Schwäbische Alb war früher eine sehr arme und karge Region. Auch heute ist es "uf dr Alb" kälter als im schwäbischen Umland.

Ich bin in der Nähe der Schwäbischen Alb aufgewachsen. ...

Produkte der Region
Saure Kutteln
Schwäbische Alb Saure Kutteln
Albsinth Absinth
Schwäbische Alb Albsinth Absinth
Hägenmark
Schwäbische Alb Hägenmark
Ostfriesland

Eine Hommage an die ostfriesische Küche findet man in Horst Scharfenbergs großartigem Buch "Aus Deutschlands Küchen". Buttermilch ist demnach noch vor Tee das Ostfriesengetränk mit der längsten ...

Produkte der Region
Münsterland
Produkte der Region
Gote geht genießen - NRW kulinarisch
Eifel, Münsterland, Ruhrgebiet, Rheinland, Ostwestfalen-Lippe, Sauerland Gote geht genießen - NRW kulinarisch
Hamburg

Heinrich Heine bemerkte zu Hamburg "Seine Sitten sind englisch, und sein Essen ist himmlisch. Die Hamburger sind gute Leute und essen gut."

Als Hansestadt und größter deutscher Hafen ...

Produkte der Region
Bremen

Die traditionelle Bremer Küche vereint als Hansestadt deftige Fleischgerichte des Umlands mit Fisch und internationalen Gewürzen.

Lüneburger Heide

Die lilafarbene Erikablüte ist charakteristisch wenn man an die bekannteste deutsche Heidelandschaft denkt. Auch kulinarisch ist sie für Heide stilbildend: Beim Heidehonig, Heidetee oder ...

Produkte der Region
Fläming

Der Fläming ersteckt sich von Sachsen-Anhalt nach Brandenburg. Hier gibt es eine große Zahl an kleineren Produzenten für Essen und Trinken. Ich hoffe bei Kostreich in Zukunft noch mehr ...

Produkte der Region
Berlin

Die Berliner Eckneipe war stilprägend für die Berliner Küche. Auch wenn Berlin als Weltstadt auch schon früh internationale kulinarische Einflüsse erfuhr.

Doch Buletten, Bockwürste oder ...

Produkte der Region
Spreewald

Der Spreewald war bereits im 19. Jahrhundert der Gemüsegarten Berlins. Und mit seinen Gemüsespezialitäten sowie dem Leinöl ist der Spreewald eine der bekanntesten kulinarischen deutschen ...

Produkte der Region
Rhön

Als Dreiländerregion erstreckt sich die Region Rhön in Thüringen, Bayern und Hessen. Hausmacherwurst (z.B. Pressack), Bier, Apfelsaft und Spirituosen sind typische Produkte für die Rhön.

...
Produkte der Region
Rhön
Schwarzwald

Schwarzwälder Kirschtorte und Schwarzwälder Schinken sind den meisten Deutschen bekannt. In Verbindung mit der Kuckucksuhr ist der Schwarzwald auch für viele ausländische Touristen eine der ...

Produkte der Region
Rheinland

Hier ist für das Rheinland als Region das Kern-Rheinland (Bonn, Köln...) mit dem Niederrhein und dem Bergischen Land zusammengefasst. Die Spezialitäten im Rheinland sind mannigfaltig, und nach ...

Produkte der Region
Ruhrgebiet

Die Küche des Ruhrgebiets ist eine verhältnismäßig junge Küche. Vor 200 Jahren bestand das heutige Ruhrgebiet aus einigen westfälischen Dörfern. Dementsprechend ist hier auch heute eine ...

Produkte der Region
1972
Ruhrgebiet 1972
Adambier
Ruhrgebiet Adambier
Nordhessen

Nordhessen ist die Heimat der Ahle Worscht.

Natürlich gibt es in Nordhessen auch viele anderes Leckeres zu essen und trinken. DIE alles überragende Spezialität ist aber die Ahle ...

Produkte der Region
Nordfriesland

Die nördlichste Region Deutschlands verwöhnt jedes Jahr Urlauber mit ihrer Küstenlandschaft und ihren kulinarischen Spezialitäten. Typisch ist natürlich das Salzwiesenlamm, dessen Fleisch durch ...

Produkte der Region
Bodensee

Wer am Bodensee weilt, kann in tollem Essen und Trinken schwelgen: Viel Obst und Gemüse wird hier angebaut - die Tomaten/ Gurken/ Blattsalate/ Feldsalate von der Insel Reichenau sind sogar ...

Produkte der Region
Oberschwaben

Oberschwaben umfasst hier den schwäbischen Landstrich nördlich des Bodensees in Baden-Württemberg sowie den schwäbischen Teil Bayerns (ohne das Allgäu).

Spätzle oder "Spatzn" gibt es in ...

Produkte der Region
Niederbayern

Knödel, Fleisch- und Bratengerichte, Bier, Mehlspeisen - diese Berühmtheiten der bayerischen Küche findet man alle auch in Niederbayern. Durch die Grenze zu Tschechien und Österreich sind die ...

Produkte der Region
Blutwurz
Niederbayern Blutwurz
Oberbayern

Oberbayern ist mit dem Oktoberfest in München wahrscheinlich das kulinarische Zentrum Deutschlands. Bier, Schweinshaxen, Münchner Weißwürste... - das sind alles herausragende Spezialitäten. Und ...

Produkte der Region
Spessart

Der Spessart ist ein Mittelgebirge sowie eine Region, die sich über drei Bundesländer erstreckt: Das nördliche Bayern, einen kleinen baden-württembergischen Teil sowie Hessen.

Produkte der Region
Emsland

Das Emsland ist eine katholische, ländliche Gegend an der Grenze zu den Niederlanden. Kulinarisch ist das Emsland insbesondere berühmt für seinen Korn. Haselünner Korn ist auch eine Geografisch ...

Produkte der Region
Sauerland

Das Sauerland steht natürlich mit zwei der bekanntesten deutschen Biersorten kulinarisch für den Gerstensaft. Um "Fernsehbiere" soll es bei Kostreich aber nicht gehen.

Pumpernickel und ...

Produkte der Region
Eifel

Die Eifel umfasst als Mittelgebirge ein großes Gebiet in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Im Südosten trennt die Mosel die Eifel vom Hunsrück. Eine geographische Tatsache, die unlängst ...

Produkte der Region
Westerwald

Der Westerwald erstreckt sich über ein großes Gebiet in Rheinland-Pfalz bis hin nach Hessen und Nordrhein-Westfalen. Obwohl er nahe an den Weinbaugebieten von Rheinland-Pfalz liegt, ist der ...

Produkte der Region
Saarland

Das Saarland steht für eine bodenständige Küche. Eine Spezialität ist z.B. die Lyoner Wurst, die sowohl als Brotbelag dient als auch gegrillt wird. Am besten auf dem Schwenker, dem ...

Produkte der Region
Südschleswig

Es ist fast ironisch, dass die NÖRDlichste Region Deutschlands (Nordfriesland gehört eigentlich auch zu Südschleswig) SÜDschleswig heißt. Nordschleswig ist in Dänemark. Inwieweit sich die ...

Produkte der Region
Holstein

Holstein umfasst den großen südöstlichen Teil Schleswig-Holsteins. Die weltbekannte Holsteiner Spezialität ist das Lübecker Marzipan. Das ja nicht zuletzt auch Bundespräsident Joachim Gauck ...

Produkte der Region
Thüringer Schiefergebirge

Das Thüringer Schiefergebirge umfasst hier das Schiefergebirge als auch den Thüringer Wald. Gerade letztere Region ist mir in den Beschreibungen sehr sympathisch.

Wurden im Thüringer ...

Produkte der Region
Jägersenf mit Wacholder
Thüringer Schiefergebirge Jägersenf mit Wacholder
Thüringer Senf süß
Thüringer Schiefergebirge Thüringer Senf süß
Premiumsenf scharf
Thüringer Schiefergebirge Premiumsenf scharf
Thüringer Becken

Das Thüringer Becken umfasst bei Kostreich die fünf kleineren Regionen Erfurter Umland, Weimarer Land, Nationalpark Hainich, Eichsfeld und Kyffhäuser.

Beim Thema Essen aus Thüringen ...

Produkte der Region
Lausitz

Die Lausitz ist eine der östlichen Grenzregionen vom südlichen Sachsen (Oberlausitz*) bis hinauf nach Brandenburg (Niederlausitz). Es gibt auch einen polnischen Teil der Lausitz und einen ...

Produkte der Region
Halle-Saale-Unstrut

Diese Region in Sachsen-Anhalt hat mich gleich in zweifacher Hinsicht sehr positiv überrascht: Mit seinem Aprikosenanbau und dem Weinbau. Und beides in ausgezeichneter Qualität! ...

Produkte der Region
Aprikosenlikör
Halle-Saale-Unstrut Aprikosenlikör
Aprikosen Balsam-Essig
Halle-Saale-Unstrut Aprikosen Balsam-Essig
Rheinhessen

Rheinhessen = Wein. Diese Gleichung ist bei diesem großen Weinanbaugebiet nicht falsch. Aber natürlich gibt es auch noch eine schöne Küche zu entdecken. Wie den Spundeskäs, einen ...

Produkte der Region
Ostwestfalen-Lippe
Produkte der Region
Gote geht genießen - NRW kulinarisch
Eifel, Münsterland, Ruhrgebiet, Rheinland, Ostwestfalen-Lippe, Sauerland Gote geht genießen - NRW kulinarisch
Stade

Für Kostreich habe ich die niedersächsische Region Stade bewusst weit gefasst: neben dem Kern Stades, also dem Landkreis Stade inkl. des Alten Lands westlich von Hamburg und des gesamten ...

Produkte der Region
Ostniedersachsen

Unter Ostniedersachsen habe ich vor allem die Regionen um Braunschweig, Hannover und Wolfsburg zusammengefasst. Kulinarisch am Bekanntesten ist in Deutschland vermutlich die Braunschweiger ...

Produkte der Region
Osnabrücker Land

Als ich in Osnabrück studiert habe, konnte ich Osnabrück zunächst keiner Region zuordnen. Emsland? Münsterland? Ostwestfalen? Nein! Der Osnabrücker ist stolz auf seine Osnabrücker Region.

...
Produkte der Region
Salzspray
Osnabrücker Land Salzspray
Salzspray Bier
Osnabrücker Land Salzspray Bier
Prignitz

Die Prignitz ist eine der am dünnsten besiedelsten Regionen Deutschlands im Nordwesten Brandenburgs.

Die bekannteste Spezialität der Prignitz ist der

Havelland

Dank Theodor Fontane und seinem Herrn Ribeck verbinden wir mit dem Havelland zunächst Birnen. Das Schloss Ribeck gibt es übrigens tatsächlich. Und viele Birnen auch.

Generell gibt es im ...

Produkte der Region
Region Stuttgart

Stuttgart und seine Umgebung stehen in Deutschland oft stellvertretend für schwäbischen Spezialitäten allgemein: Also Spätzle, Maultasche und den schwäbischen Kartoffelsalat. In der Region ...

Produkte der Region
Stauferland

Als gebürtiger Göppinger habe ich die Gegend rund um meine schwäbische Heimatstadt und den Kaiserberg Hohenstaufen als eigenständige Region ausgewiesen. Durch meine Verbindung dorthin finden ...

Produkte der Region
Hohenlohe

Boeuf de Hohenlohe und das Schwäbisch-Hällische Schwein - Hohenlohe ist bekannt für seine herausragenden Rinder und Schweine.

Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall hat es ...

Produkte der Region
Mainfranken

Mainfranken ist hier der westliche Teil Frankens, mit Würzburg und Schweinfurt als größten Städten.

Mainfranken ist die größte bayerische Weinregion. Typisch mit seine rundlichen ...

Produkte der Region
Niedersächsische Spezialität - Braunschweiger Spezialität - Doppelte Braunschweiger Segelschiff Mumme von der Nettelbeck KG
Ostniedersachsen

Doppelte Braunschweiger Segelschiff Mumme

Hersteller: Nettelbeck KG
Ein Malzextrakt mit jahrhundertelanger Geschichte. Die Mumme ist eine deutsche Spezialität!Mehr dazu
3,70 € *
Inhalt: 250 ml (1,48 € * / 100 ml)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (in D).

  • KR11018
  • Die Doppelte Braunschweiger Segelschiff Mumme ist ein sehr geschichtsträchtiges... mehr
    Produktbeschreibung
    Die Doppelte Braunschweiger Segelschiff Mumme ist ein sehr geschichtsträchtiges Lebensmittel. Es lohnt sich, die "Regionale Geschichte" zu lesen!

    Im Sprachgebrauch wird die Mumme oft mit dem Mumme Bier gleichgesetzt. Die Mumme ist dabei die Grundlage für das ebenfalls historische Braunschweiger Mumme Bier. Die Braunschweiger Mumme selbst ist ein alkoholfreier Malzextrakt. Reines Gerstenmalz und Wasser ergeben die dickflüssige Mumme.

    Für die Mumme gibt es viele Verwendungsmöglichkeiten beim Backen und Kochen. Man kann sie auch mit Milch, Tee und Sprudel mischen. Beispielrezepte, z.B. für einen Longdrink und Tiramisu findet man hier auf der Webseite der Nettelbeck KG.
    In Braunschweig ist die Doppelte Braunschweiger Segelschiff Mumme eine Institution! Seit über 500 Jahren (andere Quellen sprechen von 600 Jahren) wird die Mumme in Braunschweig durchgehend hergestellt. Seit Langem verkaufen in der ganzen Stadt auch die Apotheken die Doppelte Braunschweiger Mumme. Und jedes Jahr im November gibt es die mummegenussmeile in Braunschweig. Dieses Jahr am 5. & 6. November 2016.

    Die Doppelte Braunschweiger Segelschiff Mumme ist im Übrigen sehr nahrhaft und gesund. Daher rührt auch die Bezeichnung "Segelschiff". Denn da die Mumme so gut haltbar und nahrhaft war sowie gegen Skorbut half, führten viele Segelschiffe die Mumme bei ihren großen Überfahrten an Bord.
     
    Vegan Vegetarisch Regionaler Klassiker Deutsche Spezialität Ohne Alkohol
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenmeinungen
    Wenn Sie einen Kommentar schreiben wollen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.
    Christian Basilius und seine Frau produzieren die Mumme mit der Nettelbeck KG in der 3.... mehr
    Ostniedersachsen
    Nettelbeck KG

    Christian Basilius und seine Frau produzieren die Mumme mit der Nettelbeck KG in der 3. Familiengeneration. 1949 übernahm Leo Basilius die Mummerezepte und den Firmennamen von der Familie Nettelbeck. Die Nettelbecks waren dann schon seit 200 Jahren einer von den zwei verbliebenen Mummeproduzenten (siehe "Regionale Geschichte"). Ab 1954 die einzigen.

    Im Süden Braunschweigs wohnen und arbeiten Herr und Frau Basilius. Sie schaffen es, diese große Braunschweiger Tradition zu bewahren. Seit einigen Jahren stellen sie auf Nachfragen in Zusammenarbeit mit einer kleinen Brauerei auch wieder das Braunschweiger Mumme-Bier her. Mir macht es Freude, dort vorbeizukommen und bei einem netten Plausch mit Frau Basilius die Waren abzuholen.


    Kontaktdaten:
    H. NETTELBECK KG
    Leipziger Straße 184
    38124 Braunschweig

    GERSTENMALZ , Wasser. Durchschnittliche Nährwerte pro 100ml Brennwert    ... mehr
    Inhaltsstoffe
    GERSTENMALZ, Wasser.

    Durchschnittliche Nährwerte pro 100ml
    Brennwert                                1121 kj / 264 kcal
    Fett                                          <0,1g
    Kohlenhydrate                          61,6g
     davon Zucker                           38,0g
    Eiweiß                                      3,4g
    Salz                                          0,04g 

      
    Die Geschichte der Braunschweiger Mumme beginnt im Mittelalter. Die Stadt Braunschweig spricht... mehr
    Regionale Geschichte
    Die Geschichte der Braunschweiger Mumme beginnt im Mittelalter. Die Stadt Braunschweig spricht davon, dass es 1390 die erste Erwähnung in einem Rechnungseintrag für die Mumme gab. 
    Ursprünglich wurde die Mumme als schwach bis stark alkoholhaltiges Bier gebraut, erst im 18. Jahrhundert wurde auf den Alkohol verzichtet. Daher werden heute noch die Braunschweiger Mumme und das Braunschweiger Mumme Bier oft begrifflich vermengt, obwohl es als alkoholfreier Malzextrakt und als Bier mit diesem Malzextrakt zwei unterschiedliche Dinge sind. Das Braunschweiger Mumme Bier gilt als das älteste Schwarzbier Deutschlands!

    Ich zitiere in den folgenden Ausführungen von der Webseite der Nettelbeck KG zur Braunschweiger Mumme und von einer langen, informativen Darstellung der Stadt Braunschweig zur Mumme.

    Einst Pflichtausstattung für jede Handelsflotte

    "Im Mittelalter wurde die Braunschweiger Mumme weltweit hochgelobt und vielfach kopiert. Sie war wichtigster Exportartikel und trug wesentlich zum Aufstieg und Reichtum der Stadt Heinrichs des Löwen bei."
    "Schon im Mittelalter gehörte die Braunschweiger Mumme zur Pflichtausstattung eines jeden Schiffs der Hanseflotte. Das dickflüssige, stärkende Bier wurde damals aufgrund seiner langen Haltbarkeit weltweit verschifft und bewahrte wegen des hohen Nährstoffgehalts die Matrosen vor Skorbut." 
    (Quelle: Stadt Braunschweig)

    "1603 begann ein handelspolitischer Streit zwischen Braunschweig und Bremen und er dauerte fast 100 Jahre. Aufgrund des hohen Absatzes von Mumme wurde von den Bremer Bürgern die Durchfuhr der Mummetransporte zuerst verweigert und später mit einer hohen Steuer (pro Faß 1 bis 1 1/2 Reichstaler) belegt. Nach zahlreichen gescheiterten Versuchen seitens Braunschweig einigte man sich 1614 auf eine Steuer von einem 1/2 Reichstaler pro Faß. Der Verkauf der Mumme wurde fortan den Bremern überlassen.

    1618-38 wurde der Streit durch den 30 jährigen Krieg unterbrochen.

    1649 wurde das Durchfuhrverbot durch Bremen aufgehoben. 1675 Braunschweig stand mittlerweile unter der Herrschaft Herzog Rudolph August. Dieser war sehr an der Hebung des Handels seiner Hauptstadt Braunschweig interessiert und unterstützte den Export von Mumme. Durch ihre gute Haltbarkeit diente diese gleichzeitig als Proviant auf den Handelsschiffen und erhielt so Ihren Namen Segelschiffmumme."
    (Quelle: Nettelbeck KG)

    "Um die Haltbarkeit der Mumme für Schiffsreisen weiter zu verlängern und damit den Export zu steigern, wurde 1675 der Alkoholgehalt verdoppelt und die so genannte Segelschiff-Mumme entstand. Im Gegensatz zur einfachen Mumme war sie sehr zäh und dickflüssig."
    (Quelle: Stadt Braunschweig)
     

    Verschiedene Mummesorten für jeden Geschmack

    "Zur Hoch-Zeit der Braunschweiger Mumme unterschied man fünf verschiedene Sorten des Getränks:

    1. die einfache oder schlichte Mumme
    2. die doppelte Segelschiff-Mumme (Diese Variante war viel dicker - fast sirupartig, süß und kräftig. Sie löschte keinen Durst, weshalb sie eher als Ersatz für Kaffee und Tee getrunken wurde. Dazu wurde üblicherweise geräucherter Schinken und Braunschweiger Schlackwurst gegessen.)
    3. die Kirsch-Mumme, der man zerstoßene Kirschen zusetzte
    4. die Ernte-Mumme, die nur im März gebraut und im Mai ausgeschenkt wurde
    5. das Mumme-Bier oder Mumme-Dünnbier

    Fügten einige Brauer der Mumme anfangs noch verschiedenste Gewürze hinzu, nahm dies im Laufe der Zeit mehr und mehr ab. Heute besteht die Mumme ausschließlich aus Malz und Wasser. Im Mittelalter war die Mumme ein sehr beliebtes Getränk, da sie ausschließlich aus natürlichen Zutaten bestand, einen hohen Energie- und Vitamingehalt aufwies und deshalb eine positive Wirkung auf die Gesundheit hatte.

    Reger Handel bis in die Karibik

    Anfang des 18. Jahrhunderts verlor die Mumme ihre marktführende Position. Weil auch andere Biere durch neue Konservierungstechniken länger haltbar waren, brach der Absatz rapide ein. Mitte des 19. Jahrhunderts fand man in den Adressbüchern Braunschweigs unter zehn Brauereien nur noch zwei, die Mumme brauten. Dies waren die Brauerei Franz Steger, die ihre Produktion 1954 ganz einstellte, sowie die Brauerei Nettelbeck."
    (Quelle: Stadt Braunschweig)
     

    Die Geschichte der H. Nettelbeck KG 

    "Die Brauerei H.Nettelbeck KG hatte zu dieser Zeit Ihren Standort im alten Fachwerkhaus Hinter den Brüdern 18. 1944 wurde das Gebäude im Krieg durch Bomben vollkommen zerstört. 1949 nahm man die Produktion in Braunschweig-Melverode 118 (heutige Bezeichnung: Leipziger Str. 184 in Braunschweig-Stöckheim) wieder auf. Der Braunschweiger Lotterie-Einnehmer Leo Basilius übernahm das Rezept von den Geschwistern Nettelbeck. Bis heute wird die Braunschweiger Mumme von der Familie Basilius, mittlerweile in der 3. Generation von Herrn Christian Basilius produziert und vertrieben."
    (Quelle: Nettelbeck KG)
      

    Feldschlösschen Malz Klassik
    Feldschlösschen Malz Klassik
    330 ml 0,46 € / 100 ml
    1,50 € *
    Bamberger Süßholz
    Bamberger Süßholz
    25 g 26,00 € / 100 g
    6,50 € *
    Neu
    Musmehl
    Musmehl
    500 g 0,60 € / 100 g
    3,00 € *
    ×
    Rückmeldung & Kontakt