Regionale Spezialitäten und tolle Lebensmittel von kleineren Produzenten aus ganz Deutschland Mehr erfahren
Welche Köstlichkeit einer Region möchten Sie gerne genießen?
Regionenkarte
Schwäbische Alb

Die Schwäbische Alb war früher eine sehr arme und karge Region. Auch heute ist es "uf dr Alb" kälter als im schwäbischen Umland.

Ich bin in der Nähe der Schwäbischen Alb aufgewachsen. ...

Produkte der Region
Saure Kutteln
Schwäbische Alb Saure Kutteln
Albsinth Absinth
Schwäbische Alb Albsinth Absinth
Hägenmark
Schwäbische Alb Hägenmark
Ostfriesland

Eine Hommage an die ostfriesische Küche findet man in Horst Scharfenbergs großartigem Buch "Aus Deutschlands Küchen". Buttermilch ist demnach noch vor Tee das Ostfriesengetränk mit der längsten ...

Produkte der Region
Hamburg

Heinrich Heine bemerkte zu Hamburg "Seine Sitten sind englisch, und sein Essen ist himmlisch. Die Hamburger sind gute Leute und essen gut."

Als Hansestadt und größter deutscher Hafen ...

Produkte der Region
Bremen

Die traditionelle Bremer Küche vereint als Hansestadt deftige Fleischgerichte des Umlands mit Fisch und internationalen Gewürzen.

Lüneburger Heide

Die lilafarbene Erikablüte ist charakteristisch wenn man an die bekannteste deutsche Heidelandschaft denkt. Auch kulinarisch ist sie für Heide stilbildend: Beim Heidehonig, Heidetee oder ...

Produkte der Region
Fläming

Der Fläming ersteckt sich von Sachsen-Anhalt nach Brandenburg. Hier gibt es eine große Zahl an kleineren Produzenten für Essen und Trinken. Ich hoffe bei Kostreich in Zukunft noch mehr ...

Produkte der Region
Berlin

Die Berliner Eckneipe war stilprägend für die Berliner Küche. Auch wenn Berlin als Weltstadt auch schon früh internationale kulinarische Einflüsse erfuhr.

Doch Buletten, Bockwürste oder ...

Produkte der Region
Spreewald

Der Spreewald war bereits im 19. Jahrhundert der Gemüsegarten Berlins. Und mit seinen Gemüsespezialitäten sowie dem Leinöl ist der Spreewald eine der bekanntesten kulinarischen deutschen ...

Produkte der Region
Rhön

Als Dreiländerregion erstreckt sich die Region Rhön in Thüringen, Bayern und Hessen. Hausmacherwurst (z.B. Pressack), Bier, Apfelsaft und Spirituosen sind typische Produkte für die Rhön.

...
Produkte der Region
Schwarzwald

Schwarzwälder Kirschtorte und Schwarzwälder Schinken sind den meisten Deutschen bekannt. In Verbindung mit der Kuckucksuhr ist der Schwarzwald auch für viele ausländische Touristen eine der ...

Produkte der Region
Rheinland

Hier ist für das Rheinland als Region das Kern-Rheinland (Bonn, Köln...) mit dem Niederrhein und dem Bergischen Land zusammengefasst. Die Spezialitäten im Rheinland sind mannigfaltig, und nach ...

Produkte der Region
Ruhrgebiet

Die Küche des Ruhrgebiets ist eine verhältnismäßig junge Küche. Vor 200 Jahren bestand das heutige Ruhrgebiet aus einigen westfälischen Dörfern. Dementsprechend ist hier auch heute eine ...

Produkte der Region
1972
Ruhrgebiet 1972
Adambier
Ruhrgebiet Adambier
Nordhessen

Nordhessen ist die Heimat der Ahle Worscht.

Natürlich gibt es in Nordhessen auch viele anderes Leckeres zu essen und trinken. DIE alles überragende Spezialität ist aber die Ahle ...

Produkte der Region
Nordfriesland

Die nördlichste Region Deutschlands verwöhnt jedes Jahr Urlauber mit ihrer Küstenlandschaft und ihren kulinarischen Spezialitäten. Typisch ist natürlich das Salzwiesenlamm, dessen Fleisch durch ...

Produkte der Region
Bodensee

Wer am Bodensee weilt, kann in tollem Essen und Trinken schwelgen: Viel Obst und Gemüse wird hier angebaut - die Tomaten/ Gurken/ Blattsalate/ Feldsalate von der Insel Reichenau sind sogar ...

Produkte der Region
Oberschwaben

Oberschwaben umfasst hier den schwäbischen Landstrich nördlich des Bodensees in Baden-Württemberg sowie den schwäbischen Teil Bayerns (ohne das Allgäu).

Spätzle oder "Spatzn" gibt es in ...

Produkte der Region
Chabeso
Oberschwaben Chabeso
Noctus 100
Oberschwaben Noctus 100
Niederbayern

Knödel, Fleisch- und Bratengerichte, Bier, Mehlspeisen - diese Berühmtheiten der bayerischen Küche findet man alle auch in Niederbayern. Durch die Grenze zu Tschechien und Österreich sind die ...

Produkte der Region
Blutwurz
Niederbayern Blutwurz
Oberbayern

Oberbayern ist mit dem Oktoberfest in München wahrscheinlich das kulinarische Zentrum Deutschlands. Bier, Schweinshaxen, Münchner Weißwürste... - das sind alles herausragende Spezialitäten. Und ...

Produkte der Region
Spessart

Der Spessart ist ein Mittelgebirge sowie eine Region, die sich über drei Bundesländer erstreckt: Das nördliche Bayern, einen kleinen baden-württembergischen Teil sowie Hessen.

Produkte der Region
Emsland

Das Emsland ist eine katholische, ländliche Gegend an der Grenze zu den Niederlanden. Kulinarisch ist das Emsland insbesondere berühmt für seinen Korn. Haselünner Korn ist auch eine Geografisch ...

Produkte der Region
Sauerland

Das Sauerland steht natürlich mit zwei der bekanntesten deutschen Biersorten kulinarisch für den Gerstensaft. Um "Fernsehbiere" soll es bei Kostreich aber nicht gehen.

Pumpernickel und ...

Produkte der Region
Eifel

Die Eifel umfasst als Mittelgebirge ein großes Gebiet in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Im Südosten trennt die Mosel die Eifel vom Hunsrück. Eine geographische Tatsache, die unlängst ...

Produkte der Region
Westerwald

Der Westerwald erstreckt sich über ein großes Gebiet in Rheinland-Pfalz bis hin nach Hessen und Nordrhein-Westfalen. Obwohl er nahe an den Weinbaugebieten von Rheinland-Pfalz liegt, ist der ...

Produkte der Region
Saarland

Das Saarland steht für eine bodenständige Küche. Eine Spezialität ist z.B. die Lyoner Wurst, die sowohl als Brotbelag dient als auch gegrillt wird. Am besten auf dem Schwenker, dem ...

Produkte der Region
Südschleswig

Es ist fast ironisch, dass die NÖRDlichste Region Deutschlands (Nordfriesland gehört eigentlich auch zu Südschleswig) SÜDschleswig heißt. Nordschleswig ist in Dänemark. Inwieweit sich die ...

Produkte der Region
Holstein

Holstein umfasst den großen südöstlichen Teil Schleswig-Holsteins. Die weltbekannte Holsteiner Spezialität ist das Lübecker Marzipan. Das ja nicht zuletzt auch Bundespräsident Joachim Gauck ...

Produkte der Region
Thüringer Schiefergebirge

Das Thüringer Schiefergebirge umfasst hier das Schiefergebirge als auch den Thüringer Wald. Gerade letztere Region ist mir in den Beschreibungen sehr sympathisch.

Wurden im Thüringer ...

Produkte der Region
Jägersenf mit Wacholder
Thüringer Schiefergebirge Jägersenf mit Wacholder
Thüringer Senf süß
Thüringer Schiefergebirge Thüringer Senf süß
Thüringer Becken

Das Thüringer Becken umfasst bei Kostreich die fünf kleineren Regionen Erfurter Umland, Weimarer Land, Nationalpark Hainich, Eichsfeld und Kyffhäuser.

Beim Thema Essen aus Thüringen ...

Produkte der Region
Lausitz

Die Lausitz ist eine der östlichen Grenzregionen vom südlichen Sachsen (Oberlausitz*) bis hinauf nach Brandenburg (Niederlausitz). Es gibt auch einen polnischen Teil der Lausitz und einen ...

Produkte der Region
Halle-Saale-Unstrut

Diese Region in Sachsen-Anhalt hat mich gleich in zweifacher Hinsicht sehr positiv überrascht: Mit seinem Aprikosenanbau und dem Weinbau. Und beides in ausgezeichneter Qualität! ...

Produkte der Region
Aprikosenlikör
Halle-Saale-Unstrut Aprikosenlikör
Aprikosen Balsam-Essig
Halle-Saale-Unstrut Aprikosen Balsam-Essig
Rheinhessen

Rheinhessen = Wein. Diese Gleichung ist bei diesem großen Weinanbaugebiet nicht falsch. Aber natürlich gibt es auch noch eine schöne Küche zu entdecken. Wie den Spundeskäs, einen ...

Produkte der Region
Stade

Für Kostreich habe ich die niedersächsische Region Stade bewusst weit gefasst: neben dem Kern Stades, also dem Landkreis Stade inkl. des Alten Lands westlich von Hamburg und des gesamten ...

Produkte der Region
Ostniedersachsen

Unter Ostniedersachsen habe ich vor allem die Regionen um Braunschweig, Hannover und Wolfsburg zusammengefasst. Kulinarisch am Bekanntesten ist in Deutschland vermutlich die Braunschweiger ...

Produkte der Region
Knackwurst
Ostniedersachsen Knackwurst
Trainings Lager
Ostniedersachsen Trainings Lager
Osnabrücker Land

Als ich in Osnabrück studiert habe, konnte ich Osnabrück zunächst keiner Region zuordnen. Emsland? Münsterland? Ostwestfalen? Nein! Der Osnabrücker ist stolz auf seine Osnabrücker Region.

...
Produkte der Region
Salzspray
Osnabrücker Land Salzspray
Salzspray Bier
Osnabrücker Land Salzspray Bier
Prignitz

Die Prignitz ist eine der am dünnsten besiedelsten Regionen Deutschlands im Nordwesten Brandenburgs.

Die bekannteste Spezialität der Prignitz ist der

Havelland

Dank Theodor Fontane und seinem Herrn Ribeck verbinden wir mit dem Havelland zunächst Birnen. Das Schloss Ribeck gibt es übrigens tatsächlich. Und viele Birnen auch.

Generell gibt es im ...

Produkte der Region
Region Stuttgart

Stuttgart und seine Umgebung stehen in Deutschland oft stellvertretend für schwäbischen Spezialitäten allgemein: Also Spätzle, Maultasche und den schwäbischen Kartoffelsalat. In der Region ...

Produkte der Region
Stauferland

Als gebürtiger Göppinger habe ich die Gegend rund um meine schwäbische Heimatstadt und den Kaiserberg Hohenstaufen als eigenständige Region ausgewiesen. Durch meine Verbindung dorthin finden ...

Produkte der Region
Hohenlohe

Boeuf de Hohenlohe und das Schwäbisch-Hällische Schwein - Hohenlohe ist bekannt für seine herausragenden Rinder und Schweine.

Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall hat es ...

Produkte der Region
Mainfranken

Mainfranken ist hier der westliche Teil Frankens, mit Würzburg und Schweinfurt als größten Städten.

Mainfranken ist die größte bayerische Weinregion. Typisch mit seine rundlichen ...

Produkte der Region
Deutsche Spezialität - Hessische Spezialität - Spezialität aus dem Rhein-Main-Gebiet - Frankfurter Spezialität - Original Frankfurter Würstchen von Gref-Völsing
Rhein-Main

Original Frankfurter Würstchen

Hersteller: Gref-Völsing
Richtig gute Frankfurter aus Frankfurt - von DER Frankfurter Familienmetzgerei Gref-Völsing.Mehr dazu
7,80 € *
Inhalt: 270 g (2,89 € * / 100 g)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar, ABER LIEFERUNG ERST WIEDER AB 28.8.2017, dann eine Lieferzeit in ca. 1-2 Werktagen (in D) - BETRIEBSFERIEN

  • KR11321
  • Zur deutschen Küche gehören Frankfurter Würstchen selbstverständlich dazu.... mehr
    Produktbeschreibung
    Zur deutschen Küche gehören Frankfurter Würstchen selbstverständlich dazu. Ich freue mich riesig, dass ich diese deutsche Spezialität hier sogar als regionale hessische Spezialität anbieten kann. Von der Frankfurter Traditionsfamilienmetzgerei Gref-Völsing mit schwäbisch-hällischem Schweinefleisch, das den Kostreichkriterien an respektvolle Tierhaltung gerecht wird. 
     
    Was soll ich sagen: RICHTIG leckere Würstchen sind das. Ich habe mich selbst davon überzeugt und beim Mittagsimbiss der Gref-Völsings in der Hanauer Landstraße tun dies jeden Werktag Heerscharen von hungrigen Menschen (sie auch Text bei "Hersteller"). 3 Paar Frankfurter sind in der Dose.
     
    Der etwas höhere Preis resultiert aus der sehr schönen Dose. Hier ist kein Papieretikett aufgeklebt, sondern der Aufdruck ist glatt, glänzend und faltenfrei. Das kostet Gref-Völsing bereits einiges in der Anschaffung, wie mir Franziska Scarpello verraten hat. Dafür macht diese Dose optisch richtig was her und fühlt sich haptisch gut an. Gref-Völsings Original Frankfurter Würstchen sind damit eine perfekte Beigabe für Präsentkartons.
     
    Ob als Geschenk zu Heiligabend oder für die eigene Vorratskammer, mit dieser Frankfurter Spezialität liegen sie richtig!
     
    Regionaler Klassiker Deutsche Spezialität Geschützte Herkunftsbezeichnung Zutat für Spezialität Ohne Alkohol Brunch
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenmeinungen
    Wenn Sie einen Kommentar schreiben wollen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.
    Die Metzgerei Gref-Völsing ist eine Frankfurter Institution mit ihren bekannten Würsten. Bei... mehr
    Rhein-Main
    Gref-Völsing

    Die Metzgerei Gref-Völsing ist eine Frankfurter Institution mit ihren bekannten Würsten. Bei meinem Vor-Ort-Besuch zur Mittagszeit war ich dann sehr beeindruckt von der Anzahl der Metzgerei-Imbisskunden. So einen Andrang habe ich noch nirgends erlebt. Und die meisten haben zwei Würste mit Senf zu Mittag gegessen.

    Bereits seit ihrer Gründung im Jahr 1894 ist die Metzgerei bekannt für ihre Rindswürste. Karl Gref und Wilhelmine Völsing heirateten am 18. Januar 1894 und gründeten zur gleichen Zeit ihre Metzgerei "Gref-Völsing". Dass die beiden direkt auch auf die Rindswürste setzten war wohl u.a. auch als Angebot für jüdische Kunden gedacht. 

    Wenn ich schreibe, dass Gref-Völsing bereits damals bekannt für seine Rindswurst war, so ist das kein Mythos. 1905 erhielt Karl Gref die erste Goldmedaille für seine Rindswurst bei einer Kochausstellung. Weitere folgten. Auf ihrer Webseite illustriert Gref-Völsing sehr schön mit Bildern und Informationen den Werdegang ihres Familienbetriebs. Ein besonderes Detail will ich hier noch schildern: Bis in die 1960er-Jahre suchte Hermann Gref das meiste Schlachtvieh in München (!) selbst aus. Die Tiere wurden mit dem Zug nach Frankfurt/M. gebracht, wo sie sich in Ställen beim Schachthof erst mal mehrere Tage von der Fahrt erholen durften.

    Heute kommt das Fleisch seit 2007 von der Schwäbisch-Hällischen Erzeugergemeinschaft. Beim Schwein also vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein und bei Rindern vom Hohenloher Weiderind/Ochsen. Auf ihrer Webseite legt Gref-Völsing ausführlich dar, warum Ihnen das Schwäbisch-Hällische Fleisch in punkto artgerechter Tierhaltung und Fleischqualität so wichtig war. Dass es der Metzgerei damit so wichtig war und ist, hat mich begeistert. Und dass ich dann im Telefongespräch erfahren konnte, wie sehr Gref-Völsing auf Klasse (mit artgerecht gehaltenen Tieren) statt Masse setzt. Fleisch wird nicht als ein unbegrenzter Rohstoff, sondern als etwas Kostbares angesehen.

    Deswegen vertreibe ich sehr sehr gerne die berühmte Rindswurst von Gref-Völsing und Frankfurter Würstchen aus Frankfurt (!!!). Ein weiteren entscheidenden Grund gibt es natürlich auch, wovon ich mich persönlich überzeugen konnte: Die Würste schmecken!

    Heute führt Friederike Satvary die Familienmetzgerei in der vierten Generation. Ihre Töchter Anna Satvary und Franziska Scarpello sowie Schwiegersohn Mauro Scarpello unterstützen sie dabei. Den einfachen Einkauf der Würste vor Ort mit/bei Franziska Scarpello habe ich mich geschätzt. Ich freue mich auf die nächste Stippvisite!


    Kontaktdaten:
    Gref-Völsings Gref GmbH
    Hanauer Landstraße 132
    D-60314 Frankfurt am Main

    Öffnungszeiten:
    Montag: 7 Uhr – 14 Uhr
    Dienstag bis Freitag: 7 Uhr – 18 Uhr
    Samstag: 7 Uhr – 13 Uhr


    Schweinefleisch (85%), Speck, Trinkwasser, Speisesalz, Naturgewürze, Dextrose, Stabilisator:... mehr
    Inhaltsstoffe
    Schweinefleisch (85%), Speck, Trinkwasser, Speisesalz, Naturgewürze, Dextrose, Stabilisator: Diphosphat, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure, Natriumascorbat, Konservierungsstoff: Natriumnitrit, Naturdarm (Schaf), Rauch.

    Zubereitungsanweisung von Gref-Völsing:
    Würstchen mit dem Sud in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen. Ca. 20 Minuten ziehen lassen - bitte nicht kochen!

    3 Paar Frankfurter à 90g.
    Netto-Füllmenge: 524g.
    Abtropfgewicht: 270g.

    Durchschnittliche Nährwerte pro 100g

    Energie/Brennwert:                  1130 kJ / 273 kcal
    Fett                                           23,30g
     davon gesättigte Fettsäuren     9,20g
    Kohlenhydrate  
                             1,20g
     davon Zucker                            0,47g
    Eiweiß
                                           14,60g
    Salz
                                               1,99g

    Frankfurter Würstchen oder auch Wiener Würstchen genannt sind ein kulinarisches... mehr
    Regionale Geschichte
    Frankfurter Würstchen oder auch Wiener Würstchen genannt sind ein kulinarisches Kulturgut hierzulande. In Schwaben heißen sie übrigens Soidawürschtle (also Saitenwürstchen). Bei zahlreichen Familien sind Frankfurter Würstchen mit Kartoffelsalat das klassische Essen an Heiligabend. 

    Frankfurter Würstchen gehören in Deutschland einfach selbstverständlich zur nationalen Küche. Weshalb bzw. wie sie so populär wurden, vermag ich nicht zu sagen. Zu ihrer Herstellungsart und Frankfurter Geschichte der gibt der Wikipedia-Artikel sehr schön Aufschluss, sodass ich ihn hier in großen Teilen zitiere:

    Herstellung

    "Als Frankfurter Würstchen (kurz „Frankfurter“) bezeichnet man eine dünne Brühwurst aus reinem Schweinefleisch im Saitling (Dünndarm vom Schaf). Ihr besonderes Aroma wird durch ein spezielles Räucherverfahren bei niedrigen Temperaturen erreicht."

    Geschichte 

    "In historischen Quellen werden die schon seit dem Mittelalter als Spezialität gerühmten Frankfurter Würste durchweg als Bratwürstchen bezeichnet. Sie bildeten zum Beispiel ein wichtiges Füllsel für den bei Kaiserkrönungen auf dem Römerberg am Spieß gebratenen Ochsen. Ob sich der Name Bratwurst aus der Zubereitung oder der Herstellung aus Brät ableitete, ist unklar, da historische Rezepte nicht überliefert sind. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Füllung der Würste mit der früher zur Verfügung stehenden Technik nicht so fein war wie heute. Spätestens seit dem frühen 19. Jahrhundert ist belegt, dass die Würste vor dem Verkauf geräuchert wurden.

    Sicher ist, dass die Würstchen ausschließlich Schweinefleisch enthielten, da die Frankfurter Metzger bis zur Einführung der Gewerbefreiheit 1864 immer nur eine Sorte Fleisch verarbeiten durften."

    Name

    "Der Name „Frankfurter Würstchen“ ist in Deutschland seit etwa 1860 als geografische Herkunftsbezeichnung geschützt und darf seit 1929 nur für Würstchen verwendet werden, die tatsächlich aus dem Raum Frankfurt am Main (in der Regel von spezialisierten Metzgereien aus Neu-Isenburg und Dreieich) kommen. [...]

    Außerhalb Deutschlands gilt Frankfurter als Gattungsbezeichnung und ist daher nicht geschützt. Weltweit bekannt wurde der Name Frankfurter dabei vor allem für Würstchen, die in Deutschland und der Schweiz als Wiener bzw. Wienerli bezeichnet werden. Einer Überlieferung nach verkaufte der von Frankfurt nach Wien ausgewanderte Metzgermeister Johann Georg Lahner dort 1805 erstmals Würstchen, die er als Frankfurter bezeichnete und nach einem Rezept herstellte, das er in Frankfurt kennengelernt hatte. Anders als in Frankfurt durften die Fleischhauer in Wien eine Mischung von Rind- und Schweinefleisch verwenden."

    Gewürzsauce für Kartoffelsalat
    Gewürzsauce für Kartoffelsalat
    220 g 2,05 € / 100 g
    4,50 € *
    Jägersenf mit Wacholder
    Jägersenf mit Wacholder
    270 g 1,93 € / 100 g
    5,20 € *
    Frankfurter Rindswurst
    Frankfurter Rindswurst
    400 g 2,13 € / 100 g
    8,50 € *
    ×
    Rückmeldung & Kontakt